Da Jo hat ein Musikhirn, das nie zur Ruhe kommt. Dementsprechend viele klangliche Eindrücke hat er in seinem Leben schon aufgesogen und durch den Fleischwolf gedreht, um neue eingängige Songs zu formen. Wichtigstes Gewürz: Schmäh.

El Tobo ist sein ältester Hawara und Rhythmuskompagnon.

Nach zwei Jahrzehnten gemeinsamen Musizierens haben sich die beiden Waldviertel-Wiener entschlossen etwas Neues auszuprobieren und die unverkennbare Lethargie der Hauptstadt mit geschmeidigen Samba-, Salsa- und Rumba-Rhythmen zu verschmelzen. Herausgekommen ist die Garagensamba EP: fünf knackig-jazzige Popsongs im luftig-frischen Latin-Gewand, der perfekte Soundtrack für den Urlaub auf Balkonien.

  • Oktober 2012: erstes Konzert als da Jo in Horn, NÖ
  • Juni 2016: da Jo releast erstes Album Hoate Sau
  • April 2017: da Jo releast Ausflug EP
  • Juni 2017 & 2018: Auftritte auf der Singer/Songwriter-Stage am Nova Rock
  • Oktober 2019: da Jo releast zweites Album Chez Pomali
  • Februar 2020: da Jo & el Tobo mit “Oligarchen” im Finale des FM4 Protestsongcontest
  • Oktober 2020: da Jo gewinnt das Finale des 88.6 Bandcontest in der Ottakringer Brauerei
  • 10. April 2021: da Jo & el Tobo releasen die Garagensamba EP beim Label Viennatmosphere